Referenzen

JUVE

Hattrick geschafft: Kinner Korenjak LAW in JUVE-Ranking aufgenommen

Mit dem Sprung in das JUVE-Ranking gelang Kinner Korenjak LAW innerhalb eines halben Jahres nach Kanzleigründung der Hattrick: Die ausgewiesene Boutique für Arbeitsrecht und ihre beiden Partner Dr Wolfgang Kinner und Dr Ingrid Korenjak sind damit in drei der bedeutendsten internationalen Anwaltsrankings vertreten. Der Aufnahme in das renommierte Ranking von „The Legal 500 in der Kategorie “Employment – Austria“ im April 2020 folgte im Mai die Listung beider Partner in Best Lawyers (in Kooperation mit Handelsblatt). Das Ranking durch den führenden Verlag für Wirtschaftskanzleien im deutschen Sprachraum, JUVE, in der Rubrik „Arbeitsrecht – Österreich“ komplettiert die Reihe an Auszeichnungen und bestätigt die hohe Reputation der mit Jahresbeginn gegründeten Boutique für Arbeitsrecht bei Mandanten und Wettbewerbern. In der Bewertung wird insbesondere auf die professionelle arbeitsrechtliche Dauerberatung österreichischer Gesellschaften internationaler Unternehmen verwiesen: „Beide Partner sind durch ihre Großkanzleivergangenheit international gut vernetzt.“ Wettbewerber bezeichnen die neue Arbeitsrechts-Boutique unter anderem als „interessanten Zusammenschluss zweier Top-Arbeitsrechtler". „Die Platzierung in allen wesentlichen internationalen Anwaltsrankings ist eine hohe Auszeichnung, die unseren gemeinsamen Kurs bestätigt.“, freuen sich Dr Wolfgang Kinner und Dr Ingrid Korenjak: „Wir danken unseren großartigen MitarbeiterInnen und unseren wunderbaren MandantInnen, ohne die dieser Erfolg nicht möglich wäre.“

JUVE / Employment Austria - 2020

Dr Wolfgang Kinner und Dr Ingrid Korenjak von „Best Lawyers“ empfohlen

„Best Lawyers“ ist die älteste internationale Peer-Review-Bewertung im juristischen Bereich. Sowohl Dr Wolfgang Kinner als auch Dr Ingrid Korenjak wurden im Mai 2020, nur wenige Monate nach Gründung ihrer neuen Boutique-Kanzlei für Arbeitsrecht, in das renommierte Ranking aufgenommen. Im Fachbereich „Labor und Employment Law“ werden beide Partner ausdrücklich als hervorragende Anwälte für Österreich empfohlen. „Best Lawyers“ ermittelt eigeninitiativ über ein Peer Review-Verfahren durch eine qualitätsgesicherte Methodik aussagekräftige Bewertungen der Rechtsdienstleistungen von Wirtschaftskanzleien und Anwälten. „Das ist eine große Anerkennung des Marktes und unserer Fach-KollegInnen, für die wir uns herzlich bedanken“, zeigen sich Dr Wolfgang Kinner und Dr Ingrid Korenjak erfreut.

Best Lawyers (in Kooperation mit Handelsblatt) / Arbeitsrecht Österreich – 2020​

Kinner Korenjak LAW unter “The Legal 500”

Das praxisorientierte internationale Ranking „The Legal 500“ listet seit 33 Jahren die Top-Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt. Kinner Korenjak LAW schaffte im April 2020 auf Anhieb die Aufnahme in diesen renommierten Kreis in der Kategorie „Employment Austria“. Das Ranking konzentriert sich auf die juristische Praxis und basiert auf dem Feedback von über 300.000 Mandanten weltweit, Einsendungen von Anwaltskanzleien und Interviews mit führenden AnwältInnen. „Kinner Korenjak LAW befasst sich ausschließlich mit Arbeitsrecht und berät Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen von Transport bis Medizin. (…) Die Kanzlei vertritt Führungskräfte und Aufsichtsräte bei Vertragsverhandlungen und Gerichtsstreitigkeiten.“ Die Aufnahme in ‚The Legal 500‘ nur vier Monate nach unserem Zusammenschluss als Arbeitsrechts-Boutique ist nicht nur eine große Anerkennung unserer harten Arbeit, sondern zugleich Bestätigung für unsere gemeinsame Positionierung und das darin erkannte Potenzial“, sagen Dr Wolfgang Kinner und Dr Ingrid Korenjak. „Wir sind unglaublich dankbar für das ausgedrückte Lob unserer MandantInnen und sehen es als großen Ansporn und Motivation für die Zukunft“, so die beiden Partner.

The Legal 500 / Employment Austria - 2020